Perspektiven nach dem Abschluss

Dank der im Laufe Ihres Studiums erworbenen germanistischen Fachkenntnisse und der mündlichen und schriftlichen Ausdruckskompetenzen bieten sich Ihnen zahlreiche berufliche Betätigungsfelder in verschiedenen Dienstleistungsbereichen:

Mögliche Berufsfelder sind:

  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturmanagement
  • Verlagswesen mit seinem breit gefächerten Themenspektrum
    (wissenschaftliche Literatur, Belletristik, Schulbuch)
  • Mediensektor (Printmedien, Hörfunk, Fernsehen, Theater)
  • Kommunikationsschulung
  • IT-Branche
  • Deutsch als Fremdsprache

Außerdem können Sie sich natürlich wissenschaftlich weiterqualifizieren, indem Sie ein weiterführendes, forschungsorientiertes Masterprogramm wählen.

Im Jahre 2015 ergab eine Befragung unter den Absolvent:innen germanistischer Studiengänge, dass die Mehrheit ca. 6 Monate nach ihrem Abschluss berufstätig waren. Das Bruttoeinkommen der Absolvent:innen betrug im Jahre 2015 durchschnittlich 2.414 € pro Monat bei Vollzeitbeschäftigung.

Wir haben Studierende nach ihren Berufswünschen und Perspektiven befragt.

Video laden …