Berufsperspektiven

Im Fall des polyvalenten 2-HF-Bachelors ist die naheliegende und meistgewählte Berufsperspektive das Lehramt an Gymnasien, das einen anschließenden Master of Education in den beiden studierten Fächern (ggf. mit optionalem Drittfach) erfordert. Aber auch die folgenden Alternativen stehen grundsätzlich offen: Nach dem erfolgreichen Abschluss des B.A.-Studiengangs besteht die Möglichkeit, einen Masterstudiengang (Master of Arts) aufzunehmen, sofern die für den gewünschten Studiengang festgelegten Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden (z.B. überdurchschnittlicher B.A.-Abschluss, konkreter Bezug des gewünschten Masterfaches zum B.A.-Hauptfach). Es bieten sich Masterstudiengänge vor allem aus den folgenden Bereichen an:

Romanische B.A.-Fächer

  • Sprachwissenschaft
  • Literaturwissenschaft
  • Medienwissenschaft
  • Kulturwissenschaft
  • Kommunikationswissenschaft
  • Komparatistik
  • Übersetzungswissenschaft

B.A.-Fach FrankoMedia

Für Absolvent:innen des B.A.-Fachs FrankoMedia sind insbesondere die am Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg angebotenen deutsch-französischen Masterfächer von Interesse (mehr Informationen).

B.A.-Fach Romanistik und andere B.A.-Fächer

Für AbsolventInnen des B.A.-Fachs Romanistik, aber auch der anderen B.A.-Fächer, sind die an der Philologischen Fakultät der Universität Freiburg angebotenen Masterfächer Romanistik, Europäische Sprachwissenschaft und Europäische Literaturen und Kulturen geeignete Optionen zur Weiterqualifikation.

Daneben können die im B.A.-Studium erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse natürlich auch für eine Berufstätigkeit genutzt werden.

Mögliche Berufsfelder

  • Verlags- und Publikationswesen
  • Tourismus
  • Unternehmenskommunikation und Public Relations
  • Kultureinrichtungen
  • Einrichtungen der internationalen Zusammenarbeit
  • Erwachsenen- und berufliche Weiterbildung
  • literarische und Fachübersetzung

Allerdings sollten Sie bedenken, dass bei einem Fremdsprachenstudium – wie bei geisteswissenschaftlichen Studienfächern allgemein – kein klares Berufsbild angegeben werden kann, da die weitere berufliche Laufbahn unserer AbsolventInnen in nahezu allen Fällen von Faktoren mitbeeinflusst wird, die nur indirekt mit den Inhalten und Kenntnissen des Fachstudiums in Zusammenhang stehen (z.B. Praktikums- und Auslandserfahrung, Kompetenz in Medieneinsatz und Informationsmanagement etc.).

Wir haben Studierende nach ihren Berufswünschen und Perspektiven befragt:

Video laden …