Aufbau grundständige Studiengänge

Ein sogenanntes grundständiges Studium führt zu einem ersten Hochschulabschluss. In Deutschland sind das aktuell Bachelor und Staatsexamen. An der Universität Freiburg können Studiengänge mit folgenden Abschlüssen studiert werden:

Bachelor of Arts (B.A.)

Der B.A. ist der Abschluss in den geistes-, sozial-, und sprachwissenschaftlichen Fächern. Hier wird ein Haupt- und ein Nebenfach studiert sowie weitere Inhalte in einem Ergänzungsbereich (EB) bzw. aus den sogenannten berufsfeldorientierten Kompetenzen (BOK).

Hauptfach
120 ECTS-Punkte

Nebenfach
30 – 40 ECTS-Punkte

Ergänzungsbereich inkl. BOK
20 – 30 ECTS-Punkte

Bachelor of Science (B.Sc.)

Der B.Sc. ist der Abschluss in den natur- und wirtschaftswissenschaftlichen sowie technischen Fächern, der Mathematik, Psychologie und der Sportwissenschaft.

In der Regel wird hier nur ein Hauptfach sowie Inhalte aus dem Bereich der berufsfeldorientierten Kompetenzen (BOK) studiert.

Hauptfach
160 – 172 ECTS-Punkte

Ergänzungsbereich inkl. BOK
20 – 30 ECTS-Punkte

Polyvalenter 2-Hauptfach-Bachelor (2-HF-B)

Beim 2-HF-B werden zwei Hauptfächer gleichwertig studiert. Welcher akademische Grad (B.A. oder B.Sc.) verliehen wird, ist davon abhängig, in welchem Fach die Bachelorarbeit geschrieben wird. Der 2-HF-B kann mit zwei Optionen studiert werden:

Option Lehramt (LA)

… wird von angehenden Lehrer*innen studiert. Hieran kann der Master of Education (M.Ed.) angeschlossen werden. Dieser ist Voraussetzung für das Referendariat in einer Schule, dem letzten Abschnitt auf dem Weg zum Beruf der Lehrerin/des Lehrers.

Option Individuelle Studiengestaltung

Nach dem Bachelorabschluss ist es damit möglich, einige fachwissenschaftliche Masterstudiengänge (M.A. / M.Sc.) zu beginnen.

Weitere Infos zum 2-HF-B finden sich auf der Website des Freiburger Advanced Center Education (FACE), der Anlaufstelle für das Lehramtsstudium. Hier kann man sich auch umfassend beraten lassen!

Hier geht es zu den Fächern, die an der Universität Freiburg im 2-HF-B studiert werden können.

Erstes wissenschaftl. Fach
75 – 85 ECTS-Punkte

Zweites wissenschaftl. Fach
75 – 85 ECTS-Punkte

ENTWEDER
Option Lehramt Gymnasium
20 ECTS-Punkte

ODER
Option Individuelle Studiengestaltung
20 ECTS-Punkte (mind. 8 BOK)

Staatsexamen

Das Staatsexamen wird in Fächern abgelegt, deren Studium einen Beruf im Staatsdienst der Bundesrepublik Deutschland oder in staatlich regulierten Berufen ermöglicht (z.B. Arzt/Ärztin, Jurist*in, Apotheker*in). In den meisten Fällen gliedert sich die Staatsprüfung in zwei zeitlich versetzte Prüfungsteile (Erstes und Zweites Staatsexamen); dazwischen liegt eine praktische Ausbildungsphase. Folgende Studiengänge können derzeit mit Abschluss Staatsexamen an der Universität Freiburg begonnen werden:

Quiz

announcement

BOK – Berufsfeldorientierte Kompetenzen

Die berufsfeldorientierten Kompetenzen werden in unterschiedlichem Umfang in fast jedem Bachelorstudiengang studiert. Es sind Zusatzqualifikationen für die Berufspraxis, unterteilt in Management, Kommunikation, Medien, EDV und Sprachen. Studierende wählen hieraus individuell Bereiche aus. Wer sich einen Überblick über die Angebote verschaffen will, findet diese auf der Website des Zentrums für Schlüsselqualifikationen (ZfS).